Der Gemeinderat informiert erneut zum Thema „Windkraftanlagen“

Sehr geehrte Einwohner von Lehnstedt, Hammerstedt, Kleinschwabhausen und Großschwabhausen mit den Ortsteilen Hohlstedt und Kötschau,

die Gemeindevertretungen der Orte Lehnstedt, Hammerstedt, Kleinschwabhausen und Großschwabhausen mit den Ortsteilen Hohlstedt und Kötschau haben sich geschlossen und öffentlich gegen die Errichtung eines Windparks auf dem Kamm zwischen Großschwabhausen und Hohlstedt ausgesprochen und dies auch mehrfach unmissverständlich gegenüber den Betreibern von Windkraftanlagen kommuniziert.

Ein Anbieter erneuerbarer Energien versucht, trotz Nichtausweisung der Kamm zwischen Großschwabhausen und Hohlstedt als Vorranggebiet für Windkraftanlagen, weiterhin sein Projekt zu einem Windpark mit Windrädern bis 260 m Höhe voranzutreiben. Neben dem Klageweg (Rechtsurteil steht noch aus) werden derzeit wieder erneut Grundstückseigentümer, die Land im genannten Bereich besitzen, angeschrieben und der Abschluss eines Pachtvorvertrages angeboten. 

Wir möchten diesen Artikel nutzen, um nochmals zu unterstreichen, dass die betreffenden Gemeinden das geplante Projekt zur Errichtung eines solchen Windparks einstimmig ablehnen.

Die Gemeinde Großschwabhausen bittet die Grundstückseigentümer, die sowohl an der wiederholten Kontaktaufnahme durch die Betreiberfirma als auch an dem Abschluss eines Vorvertrages nicht interessiert sind, sich bei der Gemeindeverwaltung Großschwabhausen telefonisch unter 036454-50217 oder per Email: info@grossschwabhausen.de zu melden.

Wir wollen somit die Aktivitäten für ein stärkeres und geschlossenes Vorgehen gegenüber den Betreibern bündeln und die Kommunikation auch auf politischer Ebene stattfinden lassen.

Auch die Einwohner unserer Gemeinden sind nicht untätig geblieben. So hat sich am 8. Oktober 2020 die „Bürgerinitiative Gegenwind“, mit dem Ziel auch den Einwänden der betroffenen Anwohnern Gehör zu verschaffen, gegründet.

Als Sprecher der Bürgerinitiative fungieren Dr. Thomas Baumann (Großschwabhausen), Peter Dornblut (Kleinschwabhausen), Paul Ilten, Sylvia Manthey, Katharina Orchimenko und Stephan Wengler (alle Großschwabhausen). 

Zu erreichen ist die Bürgerinitiative über die Emailadresse: „bi-gegenwind@t-online.de„.

Auf Grund der derzeitigen Situation in Folge der Covid-19-Pandemie sind aktuell leider keine Veranstaltungen möglich. Die Bürgerinitiative organisiert derzeit eine Unterschriftenaktion gegen den geplanten Windpark auf der Kammlage zwischen Großschwabhausen und Hohlstedt. Kontakt können Sie über die genannte Emailadresse oder mit den oben genannten Sprechern persönlich herstellen.

Jede Unterstützung für ein geschlossenes Vorgehen gegen ein solches Windparkprojekt und für eine durchdachte, ökologische und nicht nur auf wirtschaftlichen Profit ausgelegte Gestaltung unseres Wohnumfeldes ist uns wichtig. Dafür stehen wir ein und dafür machen wir uns als Gemeinde stark.

Lösch A. (Gemeinderätin), Ozegowski (stellv. Bürgermeister)                                                                                                Beauftragte Windenergie des Gemeinderates Großschwabhausen

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Der Gemeinderat informiert erneut zum Thema „Windkraftanlagen“

Geänderte Öffnungszeiten des Grünschnittcontainers von Dez. bis Febr.

Im Dezember, Januar und Februar ist die Sammelstelle für Grünschnitt in Großschwabhausen jeweils nur am 2. Samstag des Monats in der Zeit von 10:00 – 12:oo Uhr geöffnet – also an diesen Tagen: 12.12.2020, 09.01.2021 und 13.02.2021.

St. Voigt, Bürgermeister

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Geänderte Öffnungszeiten des Grünschnittcontainers von Dez. bis Febr.

Fehlerteufel im Amtsblatt

Im Amtsblatt vom November 2020 hat sich im Druckhaus ein Fehlerteufel eingeschlichen und den zu „TOP 15. Informationen des Bürgermeisters sowie Anfragen“ gehörenden Inhalt des Beitrages unzutreffend wiedergegeben.

Den fehlerfreien Wortlaut zu „TOP 15. Informationen des Bürgermeisters sowie Anfragen“ können Sie hier nachlesen: 

TOP 15. Informationen des Bürgermeisters sowie Anfragen

  • Fackelumzug fällt dieses Jahr wegen Corona aus
  • Christkindlmarkt in Schwabhausen ist abgesagt
  • Weihnachtsbaum stellen mit Gottesdienst ist geplant
  • Es soll ein neuer Gemeindebus angeschafft werden. Erste Angebote für einen neuen Bus liegen vor. Dieser soll auf Grund der Nutzung vor allem für den Kindersport auch aus Mitteln des Sportvereins und aus Spenden finanziert werden. Ortsansässige Firmen soll bei einer Beteiligung die Möglichkeit der Werbung auf dem Bus gegeben werden.
  • Kita & Wohnen – das BHKW muss repariert werden
  • Es muss ein neuer Servicevertrag für den Fahrstuhl in Kita & Wohnen abgeschlossen werden. Da dieser wesentlich teurer als bisher ist, muss dies mit dem Hausverwalter des Objektes besprochen werden . Ziel muss eine Preisreduzierung sein.
  • Der Klemmschutz für Fenster und Türen in der Kita Hohlstedt muss auf Grund einer Forderung der BG nachgerüstet werden.
  • Die Balkonumrandungen in Kita & Wohnen weisen erhebliche Mängel auf, diese sind dem Architekten und der bauausführenden Firma angezeigt und müssen im Rahmen der Gewährleistung behoben werden. Eine Begehung dazu findet am 24.09.2020 statt.
  • Straßenbeleuchtung am „Schusterberg“ ist in Arbeit, Straßeneinlauf ist angeschlossen
  • Bushaltestelle für Schule in Großschwabhausen und B7 in Hohlstedt sind bestellt

Erste Gedanken zur Planung und Umsetzung von Projekten für 2021 wurden ausgetauscht. So sollen als vordringlichste Projekte

  • die Umsetzung der Straßeninstandsetzung „An der Hasel“ und Dorfstraße (Teich bis Schranke)
  • Instantsetzung des Teiches im Ortsteil Großschwabhausen,
  • neue Schaukästen,
  • Vorbereitung der Verwendung und Sanierung des Nebengebäudes von Kita & Wohnen,
  • die Beauftragung der Erstellung des Flächennutzungsplans,
  • die Umsetzung eines zentralen Spielplatzes im OT Großschwabhausen und
  • die Sanierung des Parkplatzes vor der alten Schule 

geprüft und angegangen werden.

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Fehlerteufel im Amtsblatt

Absage Weihnachtsbaumeinweihung

Liebe Bürger und Bürgerinnen von Großschwabhausen,

auf Grund der aktuellen Entwicklungen der Pandemie SARS-CoV-2 müssen wir leider auch die für den 27. November 2020 geplante Weihnachtsbaumeinweihung absagen.

Bleiben Sie bitte gesund und passen Sie auf sich auf.

i.A. Gina Lösch

die Gemeinde Großschwabhausen,
der Verein für Ortsgeschichte Großschwabhausen e.V.,
der Kirmesverein Großschwabhausen e.V. und
die Kirchgemeinde Großschwabhausen

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Absage Weihnachtsbaumeinweihung

Ein zentraler Spielplatz für Großschwabhausen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Großschwabhäuser,

in Großschwabhausen gibt es derzeit keinen annehmbaren Spielplatz für unsere Kinder, teilweise sind diese nicht einmal mehr vom TÜV zugelassen. Einige Eltern haben es sich zur Aufgabe gemacht, mittels einer Elterninitiative, diesen Missstand zu beseitigen. Die Gemeinde ist sich der Zustände unserer Spielplätze bewusst und unterstützt eine Elterninitiative zur Schaffung eines zentralen Spielplatzes in Großschwabhausen.

Wir, als Elterninitiative verfolgen das Ziel die Grünanlage zwischen Teich und Kirmesplan zu einen neuen zentralen Spielplatz umzubauen. Gern möchten wir hierzu für diesen Platz einen Projektplan entwickeln und ihn mit dem Ziel einer finalen Umsetzung der Gemeinde vorstellen.

Wir suchen noch Mitstreiter, welche sich in dieses Projekt ebenfalls mit einbringen wollen.

Als Aufgaben stellen sich folgende Punkte bisher dar:
– Planung und Organisation
– Generierung von Spendengeldern
– Prüfung von möglichen Fördermitteln
– Mithilfe bei den Baumaßnahmen

Falls sie Interesse an einer Mitarbeit haben, können sie unter folgender E-Mailadresse Kontakt aufnehmen:

ElterinitiativeSpielplatzGSH@web.de

Vielen Dank
Hendrik Walter

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Ein zentraler Spielplatz für Großschwabhausen

Absage Seniorenweihnachtsfeier

Liebe Seniorinnen und Senioren,

auf Grund der aktuellen Situation in Bezug auf das Covid-19 Virus (Corona) sollen derzeit soziale Kontakte und größere Menschenansammlungen vermieden werden. Zur Eindämmung des Coronavirus und zum Schutz Ihrer eigenen Gesundheit haben wir uns dazu entschieden, unsere diesjährige Seniorenweihnachtsfeier abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Den Senioren unserer Gemeinde werden wir in der Weihnachtszeit eine kleine Überraschung überreichen. Bleiben Sie gespannt und voller Vorfreude.

Steffen Voigt, Bürgermeister

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Absage Seniorenweihnachtsfeier

Die Gemeinde sucht auch 2020 wieder einen Weihnachtsbaum!

Liebe Einwohner von Großschwabhausen,

anknüpfend an das Jahr 2019 möchte die Gemeinde wieder gemeinsam mit der Feuerwehr, dem Kirmesverein Großschwabhausen e.V., dem Verein für Ortsgeschichte Großschwabhausen e.V. und der Kirchgemeinde Großschwabhausen am Freitag vor dem 1. Advent einen Weihnachtsbaum aufstellen.

Wie auch letztes Jahr suchen wir deshalb einen schönen Nadelbaum, der eine Höhe von 6 bis 8 Metern hat.

Haben Sie einen solchen Nadelbaum auf Ihrem Grundstück stehen und möchten diesen gern der Gemeinde zur Verfügung stellen, dann melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung (Tel.: 036454-50217).

Die Bewerber vom letzten Jahr möchten sich bitte auch noch einmal melden.

Ihr Bürgermeister und Gemeinderat

Veröffentlicht unter Aktuelles - Großschwabhausen Hauptstartseite | Kommentare deaktiviert für Die Gemeinde sucht auch 2020 wieder einen Weihnachtsbaum!